Botschaft zur gesegneten Geburt des ‎Propheten (s)‎

Am 11.12.2016 werden wir in der Nacht von ‎Sonntag auf Montag die gesegnete Geburt ‎unseres Propheten Muhammed Mustafa (s) ‎begehen, den Allah, der Erhabene, als ‎Gesandten der Barmherzigkeit für die Welten ‎gesandt hat. Vor allem wünsche ich von Allah, ‎dass sich die gesegnete Geburt zu spirituellem ‎Licht ‎im Herzen der ganzen Menschheit ‎wandeln möge; und dass sie Frieden, Segen ‎und  Barmherzigkeit für unser Land, unsere ‎Gemeinschaft, unsere Region und der ganzen ‎Menschheit bringen möge.‎

Als Wiederspiegelung des Segens und der ‎Barmherzigkeit für die Menschheit hat der ‎erhabene Allah Muhammed (s) als letzten ‎Propheten gesandt, bei dem sich alle Werte und ‎ethischen Tugenden vereinten. Auch der ‎folgende Vers (Al-i Imran, 3/164) drückt diese ‎göttliche Gabe wie folgt aus: ‎“Allah hat den ‎Gläubigen wirklich eine Wohltat erwiesen, als ‎Er unter ihnen einen Gesandten von ihnen ‎selbst geschickt hat, der ihnen Seine Zeichen ‎verliest, und sie läutert und sie das Buch und ‎die Weisheit lehrt, obgleich sie sich zuvor ‎wahrlich in deutlichem Irrtum befanden.” ‎

Der Koran stellt uns den Propheten auf ‎schönster Weise vor, präsentiert uns sein Leben ‎als “vorbildhaftes schönstes Beispiel” und ‎fordert uns auf, ihn als Vorbild zu nehmen. Er ‎ist ein Gesandter, der aus unserer Mitte zu uns ‎‎(at-Tauba, 9/128) und als “Barmherzigkeit für ‎die Welten” (al-Anbiya, 21/107) gesandt ‎wurde. Der Verweis, dass er aus unserer Mitte ‎stammt, deutet auf die Möglichkeit hin, dass er ‎uns als Beispiel dienen kann. Es darf aber nicht ‎vergessen werden, dass man um jemanden als ‎Beispiel nehmen zu können, dieses Vorbild ‎richtig verstehen und kennen muss. Ohne ‎richtige Erkenntnis darüber kann nicht von ‎einem Verstehen gesprochen werden.‎

Die gesegnete Geburt ist eine Zeit, die uns ‎von ‎dem Propheten präsentierten Werte und ‎richtungsweisenden Ratschläge zu verstehen ‎und dementsprechend zu leben und uns selbst ‎zu erneuern. Diesen Werten bewusst zu ‎werden, sie zum Handlungsbewusstsein zu ‎erheben, sowie sie ins Leben zu transformieren, ‎sollte das grundlegende Ziel unserer ‎Religiosität sein.‎

In diesem Zusammenhang gratuliere ich allen ‎Geschwistern, unseren herzlich Verbundenen ‎und der ganzen islamischen Welt zur ‎gesegneten Geburt des Propheten (s). Ich ‎hoffe, dass der erhabene Allah unserer inneren ‎Welt, unseren Häusern und unserer Welt ‎Frieden und Glück zum Anlass der ‎segensreichen Geburt des Propheten schenken ‎möge.‎