Der Fastenmonat Ramadan

Der Sultan von elf Monaten, der Fastenmonat Ramadan beginnt als Zeit der Barmherzigkeit und Glückseligkeit am 9. Juli 2013. Dreißig Tage lang fasten die Muslime tagsüber, essen und trinken zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nicht. Nach Sonnenuntergang kommen sie zusammen um ihre Speisen sowie ihre Freuden zu teilen. Spirituelle und geistige Stärke erlangen sie beim gemeinsamen Gottesdienst nach dem Iftar (Fastenbrechen). Der Ramadan ist die Zeit der Solidarität und des Miteinanders. Im diesem Monat ist Leyletül Kadr (die Nacht des Kadr) enthalten, die Nacht, in welcher der Koran als Barmherzigkeit für die Menschen gesandt wurde.