DITIB Hotline - Telefonische Familien und Sozialberatung

Probleme sind menschlich, einige von ihnen kann man eigenständig bewältigen, andere hingegen nicht. Manchmal hat man auch niemanden, mit dem man nur darüber reden kann. In solchen Fällen können Sie uns anrufen, und ihre Situation mit uns teilen!

Die DITIB-Beratungshotline versteht sich als erste Anlaufstelle im Zusammenhang mit folgenden Themen:

Familiäre Probleme und Konflikte
Probleme mit Schule, Erziehung und Pubertät
Suchtproblematik
Psychosoziale Beratung
Häusliche Gewalt
Sexueller Missbrauch
Zwangsheirat
Ehe, Trennung und Scheidung
Schulden
Familienzusammenführung und Aufenthaltsfragen
Fragen zu Behörden und Ämtern
Diskriminierung

Wir arbeiten nach dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ und wirken auf eine Integration der Betroffenen in die bereits vorhandenen Regeldienste vor Ort.
Die Beratung ist streng vertraulich und anonym. Sie müssen also weder Name, noch Adresse oder sonstige persönliche Daten angeben.
In den Beratungsgesprächen geht es um Entlastung und Stärkung auf dem Weg aus dem Problemkreislauf.
Es wird versucht, den Anrufenden im Gespräch verschiedene Möglichkeiten des Handelns aufzuzeigen, und mit ihnen gemeinsam herauszufinden, welcher Weg für sie in ihrer speziellen Situation in Frage kommt.

Ihre Berater werden mit Ihrem Anliegen kompetent, verantwortungsbewusst und mit größter Diskretion umgehen. Ob bzw. wie Sie das in der Beratung Erfahrene und Besprochene in Ihrem Leben umsetzen, liegt jedoch ganz in Ihrer Verantwortung.

Die telefonische Beratung ist offen für Alle, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder ihrer jeweiligen Situation.

Beratungszeiten: Mittwoch - Freitag  |  10:00 - 13:00

E-Mail: socpa-pa-beratung@ditib-nord.de