Gesegnete Weihnachten

Ein Jahr voller Hektik ist an uns vorbeigegangen. Ein Jahr mit schönen und erfreulichen Tagen, aber auch mit Hiobsbotschaften und erschreckenden Enthüllungen.  Sowohl die Adventszeit, als auch die Weihnachtstage, in welche sie mündet, erlauben eine Reflektion sowohl unserer Handlungen im sich dem Ende neigenden Jahr, aber auch über unser Sein und unserer Existenz.

Wir Muslime begleiten die feierlichen Tage unserer Mitmenschen, erfreuen uns an der besinnlichen Atmosphäre, freuen uns mit unseren christlichen Nachbarn und nutzen die Feiertage ebenfalls zum Innehalten. Gemeinsam werden wir uns in diesen Tagen über das Wunder der Schöpfung bewusst. Unser Herr Allah oder Gott bzw. Jahwe, welchen Namen wir ihm auch geben mögen, Er ist der Eine. Er hat aus dem Nichts das Sein erschaffen und uns zu der Krönung der Schöpfung erhoben. Unsere Aufgabe ist es, uns über unser Sein bewusst zu werden und unserem Schöpfer dafür zu danken. Für all seine Gaben und seine Gnade, die uns immer wieder zuteilwird. Das heilige Fest der Weihnacht ist eine  solche Zeit, wo Menschen diesem Bewusstsein am Nächsten kommen.

Iinspiriert von der weihnachtlichen Atmosphäre und begleitet von unseren Bittgebeten an unseren Herren, tragen wir die Hoffnung, dass das kommende Jahr der Menschheit Frieden und Glückseligkeit bringen möge. Wir wünschen unseren christlichen Nachbarn ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.