Lüneburger Kermes 2013

Der Lüneburger Kermes 2013 wartet auf euch mit türkischen Köstlichkeiten, begleitet von orientalischer Musik!

27 April 2013 von 10.00 - 18.00 Uhr

28. April 2013 von 12.00 - 18.00 Uhr

Feierlichkeit anläßlich der Geburt unseres Propheten Muhammed a.s.

Die DITIB-Gemeinde Glückstadt veranstaltet am 20. April zusammen mit weiteren 4 Gemeinden ein Festprogramm anläßlich der Geburt unseres Prophet n Muhammed s.a.v.. Neben Koranrezitationen und Vorträgen erwarten die Gäste religiöse Lieder.

Kermesveranstaltung in Kiel

Die DITIB-Gemeinde Ulu Camii in Kiel lädt alle Nachbarn und Freunde ein zu ihrem jährlichen Wohltätigkeitsfest. Vom 19. bis 21. April erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm.

Muslimische Lehrkräfte für Religionsunterricht in Hamburg gesucht

Als Folge des Staatsvertrages mit den Muslimen in Hamburg, können ab dem nächsten Schuljahr auch muslimische Lehrer/innen den Religonsunterricht in staatlichen Schulen erteilen.

DITIB-Gemeinden sind tief erschüttert und betroffen

Köln, 10.03.13: Bei einer dramatischen Brandkatastrophe, die sich in der Nacht zum Sonntag in einem von mehrheitlich türkischen Mitbürgern bewohnten Haus im baden-württembergischen Backnang ereignete, sind eine Mutter und ihre 7 Kinder auf tragischste Weise ums Leben gekommen.

Antwort von Prof. Dr. Khorchide auf unseren offenen Brief

Sehr geehrter Herr Dr. Altuğ,

ich danke Ihnen für Ihre klaren Worte! Durch Ihre öffentliche Distanzierung vom Aufruf zur Reue und von den Vorwürfen, meine Positionen wären unislamisch, bekräftigen Sie einmal mehr das aufrichtige Interesse von DITIB an einem sachlichen Diskurs jenseits von Polemik und persönlichen Angriffen.

Offener Brief an Prof. Dr. Mouhanad Khorchide als Erwiderung auf seine Klarstellung

Der offene Brıef des Vorsitzenden der DITIB-Nord Dr. Zekeriya Altuğ an Prof. Dr. Mouhanad Khorchide als Erwiderung auf seine Klarstellung leitete einen Briefwechsel ein, den die DITIB-Nord als eine Möglichkeit des konstruktiven Diskurses verstehen möchte. Möge der gegenseitige Austausch zu einem besseren Verständnis des Islam und der Muslime in Deutschland beitragen.

DITIB-Nord Landesjugendverbände in Hamburg und Schleswig Holstein gründet

DITIB-Nord möchte seine Jugendarbeit weiter stärken. Die Landesverbände der DITIB im Norden Deutschlands haben im November 2011 das Projekt „Mein Weg! Jugend für die Zukunft“ ins Leben gerufen.

Imame für Integration - Ein Projekt von DITIB, BAMF und dem Goethe Institut

Zwölf Imame aus Hamburg bekamen bei der Abschlussveranstaltung der Kursreihe "Imame für Integration" ihre Zertifikate überreicht.

Fachtagung des BMI zur Muslimfeindlichkeit

Der Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen für Religionsfreiheit, Prof. Dr. Heiner Bielefeldt ging in seinem Vortrag auf die Rede von Dr. Altuğ ein und betonte, dass insbesondere die Beschneidungsdebatte besonders schrill und übel geführt wurde.Die religiöse Diskriminierung von Muslimen sei auch Ausdruck eines "aggressiven Säkularismus"

Seiten

Front page feed abonnieren