Gesegnete Weihnachten

Ein Jahr voller Hektik ist an uns vorbeigegangen. Ein Jahr mit schönen und erfreulichen Tagen, aber auch mit Hiobsbotschaften und erschreckenden Enthüllungen.  Sowohl die Adventszeit, als auch die Weihnachtstage, in welche sie mündet, erlauben eine Reflektion sowohl unserer Handlungen im sich dem Ende neigenden Jahr, aber auch über unser Sein und unserer Existenz.

Startschuss Mentorenausbildung

Startschuss Mentorenausbildung

Wir möchten die Jugendlichen nochmals erinnern am 30. November beginnt die Mentorenausbildung:
 

Am kommenden Samstag geht es um das Thema wie man Projekte erstellt und
wie man dafür Fördergelder beantragt:

Eine Mahnung gegen das Vergessen: Zum 21. Jahrestag der Brandanschläge von Mölln

"...Lediglich dei Legitimierung der Diskriminierung hat sich geändert, die Qualität ist die Gleiche!". Weiterhin betonte Dr. Altuğ, dass DITIB-Nord sich der Bitte der Familie Arslan nach Benennung von Straßennahmen nach den Opfern anschließe. Der Bürgermeister von Mölln Jan Wiegel konnte dann auch bei seiner Rede mitteilen, dass es hierfür einen Beschluss der Stadt Mölln gebe...

Pressemitteilung: Anschlag auf jüdische Gemeinde in Pinneberg

Mit Bestürzung haben wir von dem feigen Anschlag auf das jüdische Gemeindezentrum in Pinneberg erfahren. Unsere Solidarität und unser Beistand ist mit unseren jüdischen Freunden.

Pressemitteilung vom DITIB Bundesverband zum Thema "Doppelte Staatsbürgerschaft"

Eine Staatsbürgerschaft ist als Teil der individuellen Lebensgeschichte etwas, was nicht wie eine beliebige Vereinsmitgliedschaft gewechselt werden kann, zur Option gestellt werden sollte oder gar wie vorgeschlagen „ruhen“ kann.

Das Geheimnis des Glücks

Die vier Spuren der Kommunikation und das Geheimnis des Glücks

Prof. Dr. Mustafa Yıldırım dan Konferans ve Hafızlık Merasimi

Hafizlik Merasimine Davet ve Konferans

Neue Moscheen für Hamburg

Zu einem gemeinsamen Opferfestempfang luden in diesem Jahr DITIB, SCHURA und VIKZ in die Kocatepe-Moschee nach Hamburg-Bergedorf ein. ...Im Zentrum der Veranstaltung stand die Vorstellung der aktuell fertiggestellten Untersuchung über Moscheen und Gebetsräume in Hamburg.

Untersuchung zu Moscheen in Hamburg

In der vom Hamburger Senat geförderten und von DITIB Nord, SCHURA und VIKZ in Auftrag gegebene Studie wurden räumliche Situation wie auch religiöse und soziale Aktivitäten der Hamburger Moscheen untersucht.

Seiten

Front page feed abonnieren