Jugendarbeit

Jugendleiter diskutieren die Sprache über und vom Islam

Die Seminarreihe Mein Weg weckt auch 2014 noch großes Interesse bei unseren Jugendleitern. Beim Seminar am Sonntag, den 23. Februar referierte Şeyda Can (Projektmanagerin bei DITIB und Theologin) über "die Sprache über und von Muslimen".

Seminarreihe Mein Weg: Die Sprache über Islam und von Muslimen

Am 23.02.2014 findet eine weitere Seminarreihe  von Meinweg in Zusammenarbeit mit USAP statt.

Seminarreihe Mein Weg: Die Entstehung der islamischen Rechtsschulen und politische Einwirkungen

Am 26.01.2014 findet eine weitere Seminarreihe  von Meinweg in Zusammenarbeit mit USAP statt.

DITIB Bundesjugendverband: Bund der Muslimischen Jugend gegründet

Am Sonntag, den 06.01.2014 haben Delegierte der 15 DITIB-Landesjugendverbände bei ihrer Gründungsversammlung den Bundesjugendverband der Türkisch-Islamischen Union, kurz DITIB-BJV, gegründet.

Startschuss Mentorenausbildung

Startschuss Mentorenausbildung

Wir möchten die Jugendlichen nochmals erinnern am 30. November beginnt die Mentorenausbildung:
 

Am kommenden Samstag geht es um das Thema wie man Projekte erstellt und
wie man dafür Fördergelder beantragt:

DITIB übernimmt Brückenfunktion zwischen dem Jugendamt und Türkischen Familien

Der DITIB-Bundesverband startete am 21.06.2013 in Hamminkeln anlässlich der öffentlichen Diskussionen bezüglich der gängigen Praxis der Jugendämter ein Projekt unter dem Titel „Jugendämter: Von der Problemzentrierung hin zur Chancenorientierung“.

DITIB-Nord Landesjugendverbände in Hamburg und Schleswig Holstein gründet

DITIB-Nord möchte seine Jugendarbeit weiter stärken. Die Landesverbände der DITIB im Norden Deutschlands haben im November 2011 das Projekt „Mein Weg! Jugend für die Zukunft“ ins Leben gerufen.

DITIB Jahresversammlung: Offensive in Frauen- und Jugendarbeit

Das jährliche Treffen der über 900 DITIB Gemeinden wurde dieses Jahr an drei Standorten durchgeführt. Die Gemeinden aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Berlin kamen am Samstag, den 23.

Projekt „Soc-Pa“: Anberatung und Vermittlung

  • Brauchen Sie Unterstützung beim Gang zu Behörden?
  • Wissen Sie nicht, wo Sie Deutsch lernen können?
  • Haben Sie Fragen zu Unterhalt oder zur beruflichen Orientierung?
  • Haben Sie Probleme und wissen nicht, an wen Sie sich wenden können?

Wir bieten Beratung auf Türkisch und Deutsch für Sie!

Seiten