Presseerklärungen

Wir verurteilen den Terror von Brüssel aufs Schärfste!

Bei der niederträchtigen Anschlagsserie durch kaltblütige Terroristen in der Belgischen Hauptstadt Brüssel am 22. März kamen nach aktuellen Informationen mehr als dreißig Menschen ums Leben, die Zahl der Verletzten liegt viel höher.

Wir verurteilen den Terror!

Am Sonntagabend des 13. März 2016 ereignete sich in Ankara ein Terroranschlag, der von unmenschlichen und gewissenlosen Terroristen verübt wurde. Dabei starben Dutzende von unschuldigen Geschwistern und viele weitere wurden verletzt.

ISLAMISCHE THEOLOGIE EINE EINFÜHRUNG (Veranstaltung wird auf deutsch gehalten)

Die Situation für Muslime, die den Islam auch in deutscher Sprache verständlich lernen möchten, ist besonders schwierig.

Daher haben wir nun für Euch eine neue Seminarreihe ins Leben gerufen. Unsere Seminarreie beginnt am 8. Februar 2016 und wird von einem sehr erfahrenen Theologen, Hernn Ebu Ahmed Jakobi,  in deutscher Sprache gehalten.

Wir verurteilen die Terroranschläge von Paris aufs Schärfste!

Köln, 14.11.2015: Der DITIB-Bundesverband, all seine DITIB-Landesverbände und DITIB-Ortsgemeinden sind zutiefst getroffen von den niederträchtigen Mordtaten in Paris.

Informations- und Diskussionsveranstaltung

Informations- und Diskussionsveranstaltung:

Muslime vor der

(Bürgerschafts) Wahl

Am 06.02.2015 um 17.00 Uhr in der DITIB Zentrum Mescid-i Aksa Moschee
Borstelmannsweg 68, 20537 Hamburg

Pressemeldung zum Angriff in Paris

Köln, 07.01.2015: Am heutigen Tage um 11 Uhr hat sich in der französischen Hauptstadt Paris bei dem Satiremagazin "Charlie Hebdo" ein terroristischer Akt ereignet.

test

test

"Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht"

Unter dem Motto „Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht“ wollen die vier im Koordinationsrat der Muslime (KRM) vertretenen Religionsgemeinschaften (DITIB, Islamrat, VIKZ und ZMD) und ihre angeschlossenen Landes- und Regionalverbände am 19.09.2014 in ihren über 2000 Moscheen eine bundesweite Aktion durchführen,

Berlin, Bielefeld, Mölln, Oldenburg, …

Über 78 Anschläge innerhalb der letzten zwei Jahre.

Aktuell eine Serie von Moscheeübergriffen und Brandanschlägen in Berlin, Bielefeld, Mölln und jetzt in Oldenburg.

Serie von Moscheeübergriffen in Mölln geben Anlass zur Sorge

Knapp zwei Wochen nach dem Stinkbeutelanschlag auf unsere Gemeinde in Mölln, erfolgte am Wochenende ein erneuter Anschlag. Unbekannte ließen einen Hund im Eingangsflur der Moschee urinieren.

Seiten