Presseerklärungen

Spendenaktion für Arakan in Myanmar

Die DITIB startet eine Spendenkampagne für Arakan in Myanmar. Der Monat Ramadan ist für uns der Monat der Spiritualität, Barmherzigkeit, Gemeinsamkeit und Solidarität. Er erinnert uns an unsere Pflicht unseren Mitmenschen gegenüber. In diesem Monat der LIebe und Gnade erreichen gute Taten ihre Bestimmung in allen Teilen der Erde.

Beschneidung: Muslime fordern gesetzliche Regelung

Das Urteil des Kölner Landgerichts vom 05. Mai 2012 über die Beschneidung von Jungen hat alle Muslime schockiert.

Grußwort zum Ramadan

Das Fasten bzw. des Fastens bewusst zu sein wird die Muslime davon zurückhalten Fehler zu begehen bzw. dazu bewegen, von diesen abzulassen. Dies wiederum wird sie dazu anhalten, ....

"Brunnen der Religionen" in Hamburg eröffnet

DITIB unterstützt die internationale Gartenschau 2013. Neben islamischen, christlichen, jüdischen, buddhistischen und hinduistischen Gärten steht die gemeinsame Mitte für  das Miteinander der Religionen. Neben islamischen, christlichen, jüdischen, buddhistischen und hinduistischen Gärten steht die gemeinsame Mitte für  das Miteinander der Religionen.

Projekt „Soc-Pa“: Anberatung und Vermittlung

  • Brauchen Sie Unterstützung beim Gang zu Behörden?
  • Wissen Sie nicht, wo Sie Deutsch lernen können?
  • Haben Sie Fragen zu Unterhalt oder zur beruflichen Orientierung?
  • Haben Sie Probleme und wissen nicht, an wen Sie sich wenden können?

Wir bieten Beratung auf Türkisch und Deutsch für Sie!

Das Kölner Landgericht und die Beschneidung

Das Kölner Landgericht bewertete unlängst die Beschneidung bei Jungen in Befolgung eines religiösen Gebots, einer Tradition oder in Umsetzung des Willens der Eltern als Körperverletzung.

Wir wollen, Wir dürfen nicht vergessen, nicht wegsehen und nicht schweigen!

Köln, 28.05.12: Gemeinsam mit der Familie Genc, den Menschen in der Stadt Solingen und in ganz Deutschland gedenken wir in unseren Gemeinden der Opfer des perfiden, hinterhältigen und tragischen Brandanschlags.

Übergriffe auf Moscheen nehmen zu

DITIB stellt mit Bedauern fest, dass seit Anfang dieses Jahres bundesweit die Anzahl der Übergriffe auf Moscheen bedenklich angestiegen ist. Auch die Qualität und die Hemmungslosigkeit der Übergriffe entwickeln ...

Anschlag auf DITIB Moschee in Ahrensburg

In der Nacht vom 10. Zum 11. Mai wurde durch unbekannte Angreifer ein Anschlag auf das Gebäude der DITIB Gemeinde in Ahrensburg verübt. Es wurden zwei Fenster eingeschlagen sowie Nazisymbole an die Wände geschmiert.

Deutsche Islamkonferenz (DIK)

Die Plenumssitzung zur Deutschen Islamkonferenz (DIK) am 19.04.12 in Berlin ist insgesamt in einer ergiebigen, arbeitsamen und ergebnisorientierten Atmosphäre verlaufen. Für die DITIB nahmen Prof. Ali Dere ...

Seiten