Tätigkeiten

Iftar Empfang

Die DITIB Nord lädt Freunde und Nachbarn ein zum gemeinsamen Iftar (Fastenbrechen)

Botschaft zum Ramadan

Wie jedes Jahr  ist uns der Ramadan eine besondere Zeit, eine besondere Atmosphäre der Spiritualität, die uns Muslimen wieder Möglichkeiten der Läuterung, der Erneuerung, des Wiedergewahrens sowie der Vergebung und des reichlichen Segens eröffnet.

Ramadan Fest 2013

Das dreitätige Ramadanfest beginnt dieses Jahr am 8. August mit dem traditionellen Festtagsgottesdienst am Morgen und endet am dritten Tag mit dem Abendgottesdienst.

Der Fastenmonat Ramadan

Der Sultan von elf Monaten, der Fastenmonat Ramadan beginnt als Zeit der Barmherzigkeit und Glückseligkeit am 9. Juli 2013. Dreißig Tage lang fasten die Muslime tagsüber, essen und trinken zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nicht.

DITIB Hotline - Telefonische Familien und Sozialberatung

Probleme sind menschlich, einige von ihnen kann man eigenständig bewältigen, andere hingegen nicht. Manchmal hat man auch niemanden, mit dem man nur darüber reden kann. In solchen Fällen können Sie uns anrufen, und ihre Situation mit uns teilen!

DITIB übernimmt Brückenfunktion zwischen dem Jugendamt und Türkischen Familien

Der DITIB-Bundesverband startete am 21.06.2013 in Hamminkeln anlässlich der öffentlichen Diskussionen bezüglich der gängigen Praxis der Jugendämter ein Projekt unter dem Titel „Jugendämter: Von der Problemzentrierung hin zur Chancenorientierung“.

Erster Kindergarten der Türkisch Islamischen Union eröffnet in Mannheim

Der Muslimische Kindergarten Lalezar, getragen vom DITIB Kindergarten-Trägerverein, erfährt Unterstützung vom Oberbürgermeister  wie vom Rat der Stadt Mannheim.

DITIB - Familien und Sozialberatung

Probleme sind menschlich, einige von ihnen kann man eigenständig bewältigen, andere hingegen nicht. Manchmal hat man auch niemanden, mit dem man nur darüber reden kann.

Antirassismus und Antidiskriminierungsstelle

Die Antidiskriminierungsarbeit hat einen hohen Stellenwert bei der DITIB.

Spendenaufruf: Eine Hilfewelle nach der Flutwelle

Dies ist unsere Heimat: Wir teilen den Erfolg, die Freude, die Hoffnung, natürlich auch die Not, die Verzweiflung und Betroffenheit.
Am Freitag, den 14.06.2013, werden deutschlandweit anschließend an das Freitagsgebet in allen Mitgliedsgemeinden der DITIB Spenden für die Flutopfer gesammelt.

Seiten