Aktuelle Debatten über Bespitzelung durch Imame der DITIB

Stellungnahme DITIB Nord

In den letzten Wochen werden sowohl in den Medien als auch in politischen Diskussionen intensive Debatten über die Rolle der islamischen Verbände in Deutschland geführt. 

Zu diffamierenden Zeichnungen in sozialen Netzwerken

In den letzten Tagen wurden von vereinzelnden DITIB-Jugendgruppen in einigen sozialen Netzwerken Zeichnungen verbreitet, auf denen ein mutmaßlich muslimisch aussehender Mann, einem Weihnachtsmann einen Faustschlag ins Gesicht versetzt.

Gemeinsam gegen Gewalt und Terror

DITIB Nord und die ihr angeschlossenen 35 muslimischen Moscheegemeinden sind erschüttert und entsetzt über den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin.

Wir verurteilen den Terrorangriff in Istanbul

In den Abendstunden am Samstag, den 10. Dezember 2016 wurde seitens menschenverachtender Terroristen ein Selbstmordanschlag in Istanbul Beşiktaş verübt. Sehr viele Sicherheitskräfte und Zivilisten haben ihr Leben verloren und sehr viele Menschen wurden verletzt.

Botschaft zur gesegneten Geburt des ‎Propheten (s)‎

Am 11.12.2016 werden wir in der Nacht von ‎Sonntag auf Montag die gesegnete Geburt ‎unseres Propheten Muhammed Mustafa (s) ‎begehen, den Allah, der Erhabene, als ‎Gesandten der Barmherzigkeit für die Welten ‎gesandt hat. Vor allem wünsche ich von Allah, ‎dass sich die gesegnete Geburt zu spirituellem ‎Licht ‎im Herzen der ganzen Menschheit ‎wandeln möge; und dass sie Frieden, Segen ‎und  Barmherzigkeit für unser Land, unsere ‎Gemeinschaft, unsere Region und der ganzen ‎Menschheit bringen möge.‎

Gemeinsame Abschluss-Erklärung aller 15 DITIB-Landesverbände

Gemeinsame Abschluss-Erklärung aller 15 DITIB-Landesverbände

Am 06.08.2016 sind die Vorstandsvorsitzenden der 15 DITIB-Landesverbände mit dem DITIB-Bundesvorstand zusammengekommen, um die aktuellen Entwicklungen zu bewerten und im Rahmen einer internen Beratung diesbezüglich Informationen und Meinungen ausz

Attentat in München

Nach den Morden in München am Abend des 22.07.2016 sind wir, alle Menschen in Deutschland, schockiert und in tiefer Trauer um die Opfer und im Gedenken an die Angehörigen und die Verletzten.

Gescheiterter Militärputsch in der Türkei

Die Menschen in der Türkei haben in der Nacht des 15.07.2016 ein Zeichen gesetzt, das in der ganzen Welt Beachtung verdient.  

Sie sind für die Demokratie und die Freiheit eines souveränen Volkswillens auf die Straßen gegangen.   

Botschaft zum Ramadanfest

Botschaft zum Ramadanfest

Als islamische Welt werden wir am Dienstag, 05. Juli 2016 das Wohl und das Glück in unseren Herzen erleben, noch ein neues Ramadanfest erreicht zu haben.

Wir verurteilen den Terrorangriff am Atatürk Flughafen in Istanbul!

In den Abendstunden des 28. Juni 2016 haben viele unschuldige Menschen aufgrund eines Bombenangriffs von drei Selbstmordattentätern am Eingang des Internationalen Terminals des Atatürk-Flughafens in Istanbul ihr Leben verloren und sehr viele Menschen wurden dabei verletzt.

Seiten

Front page feed abonnieren